Image by Priscilla Du Preez

Self-Leadership 
meistern

Bevor man andere führt, ist es wichtig, sich selbst führen zu können.

Weisst du bereits, was zu tun ist, scheinst aber aus irgendeinem Grund nicht in der Lage zu sein, es umzusetzen?

Erkennst du reaktive und einschränkende Muster in dir, die deine Veränderungsbemühungen blockieren?
 
Hast du das Gefühl, dass du mehr Potenzial und Talente hast, die darauf warten, vollständig geweckt und zum Ausdruck gebracht zu werden?


SCHLIEßE DICH CORE CALMFIDENCE® AN
Self-Leadership Inside Out Programm

 

Was ist Self-Leadership?

Self-Leadership ist der innere Zustand der Kongruenz und die Kunst, die eigene innere innere Welt auch in Zeiten der Unsicherheit und des Drucks mit Klarheit, souveräne Gelassenheit, Zuversicht, Mut und Neugierde zu führen.

Business meeting

Die Wahrheit ist:

„Menschen in Selbstführung beschreiben das Gefühl, zentriert, ruhig und leicht zu sein, mit einem durchdringenden Gefühl des Wohlbefindens. Sie zeigen Vertrauen und Offenheit. Sie haben ein größeres Gefühl der Wahl. Viele erhalten auch Zugang zu einem berauschenden Gefühl der Verbundenheit mit anderen …“ 

Dr. Richard C. Schwartz, Gründer der IFS-Psychotherapie

CORE CALMFIDENCE®
Selbstführung von innen nach außen

Dieser integrative Part Work-Ansatz soll Ihnen dabei helfen, eine Allianz mit den „problematischen Parts“ aufzubauen, die derzeit Ihre Leistungen behindern.

Es basiert auf dem Verständnis, dass jeder von uns unterschiedliche Teile unserer Persönlichkeit hat und diese Teile unterschiedliche Rollen in uns haben.

Wir könnten zum Beispiel sagen: „Ein Teil von mir hasst diese Idee, aber ein anderer Teil von mir ist ein bisschen neugierig …“

Wenn Teile von uns miteinander in Konflikt geraten, kann es sich anfühlen, als ob wir feststecken oder außer Kontrolle geraten. Manchmal kann uns ein Teil entführen oder sabotieren und uns dazu bringen, Dinge zu tun oder zu sagen, die Probleme in unserem Leben verursachen. 

Core Self & Self-Leadership

Wenn wir alle unsere Teile ausrichten, sie sehen und ihre positive Absicht hören, werden diese Teile weniger kontrollierend und weniger extrem. Wir beginnen, mehr Zugang zu einem Gefühl unseres „Kernselbst“ zu erlangen, das jenseits unserer Teile liegt und die Essenz dessen ist, wer wir wirklich sind.

Das „Kernselbst“ enthält bereits alle Qualitäten und Ressourcen, die wir brauchen, auch bei denen, die zutiefst beunruhigt oder traumatisiert sind.
 
Wenn das „Kernselbst“ präsent ist, erleben wir Zustände wie: Ruhe, Klarheit, Mitgefühl, Vertrauen, Verbundenheit, Mut, Kreativität und Neugier.

Als Ergebnis werden wir effektiver und anmutiger durchs Leben navigieren. Wir können alle auftretenden Herausforderungen angehen und die Widerstandsfähigkeit aufbauen, um uns auf einer tieferen Ebene zu heilen.

Von innen nach außen neu verdrahten!

Sobald Sie Ihr System auf dieser automatischen tiefen Ebene neu verdrahten und alle Ihre Teile einbeziehen, um sich in eine Richtung zu bewegen, wird dieser ruhige, zuversichtliche Zustand ein Teil Ihres Wesens!

In diesen gruppengeführten Sitzungen werden Sie die anderen 95 % unserer internen Ressourcen erschließen und die Veränderung auf der tiefen Ebene vornehmen.

Das bedeutet, wenn Sie Ihre Essgewohnheiten auf der tiefsten Ebene neu verdrahten, müssen Sie keine Willenskraft einsetzen, um zu versuchen, sich zu zwingen, so zu sein, wie Sie sein möchten.

Stattdessen kann es einfach natürlich und automatisch passieren.​

Was ist so besonders?

Die Bücherregale und Online-Kurse sind voll von Ratschlägen und Prozessen wie „7 Schritte davon“ und „5 Schritte davon“ …

Natürlich sind all diese Fähigkeiten, Übungen und Kenntnisse wichtig und können uns unterstützen.

Sie allein reichen jedoch nicht aus...

Durch meine Coaching-Erfahrung für Führungskräfte habe ich viele Fachleute gesehen, die ihr Problem auf intellektueller Ebene bereits perfekt verstanden haben und bereits über alle erforderlichen Fähigkeiten verfügen und darüber nachgedacht haben, was falsch läuft und was die Ursache ihres Kampfes ist.

Und doch besteht das Problem immer noch…
 
Wieso den? Weil unsere Gewohnheiten, Gedanken und Gefühle auf einer tieferen unbewussten Ebene gespeichert sind.

Es ist fast so, als ob ein automatischer Teil von dir dich dazu bringt, das noch einmal zu tun, zu denken oder zu fühlen, Sekunden bevor du es bemerkst! 

Deshalb werden wir uns in unserer Gruppensitzung mit diesem Teil von dir verbinden und ihn in deinen Verbündeten verwandeln.
Nell Puetter Sugar, No Thanks! Weight Loss with Core Calmfidence®

Hallo, ich bin Nell

Als Wellpreneuer arbeite ich mit vielen großartigen Menschen aus allen Lebensbereichen zusammen, um ihnen zu helfen, ihr Wohlbefinden wiederzuerlangen.

Ich habe Menschen geholfen, sich von ungesunden Gewohnheiten zu befreien und ihre selbstsabotierenden Teile in unterstützende Verbündete zu verwandeln. Von alleinerziehenden Müttern, Schriftstellern und Bankern – bis hin zu Supermodels, Führungskräften und Unternehmern.

Aus diesem Grund habe ich dieses nach innen gerichtete Gruppen-Coaching-Programm entwickelt, um Menschen dabei zu helfen, ihre „Problemteile“ zu Verbündeten zu machen und endlich aus mentalen Fallen befreit zu werden.

Ich schöpfe aus meiner umfangreichen Ausbildung in NLP Core Transformation, dem System der inneren Familie, Gestalttherapie und meiner eigenen innovativen Modellentwicklung von Core Calmfidence®. 

Von innen nach außen neu verdrahten. Ein für alle Mal!